Martin Kasper

Spiegel, 2015

Tempera auf Leinwand
80 cm x 120 cm





Mit meisterhaft ausgeführten Transparenzen und Spiegelungen erweitert Martin Kasper in diesem Tableau den Bildraum zu allen Seiten: Die Fensterfront öffnet den Innen- zum Außenraum und umgekehrt, die Lichtreflexe streben in den Raum und beleben diesen. Die Durchdringung der unterschiedlichen Bildbereiche wird erweitert durch die transparente, in einen anderen Raum zeigende Glaswand: Oder ist es ein Spiegel, der einen Bereich außerhalb des Bildraums reflektiert? In den vermeintlich menschenleeren Räumen erzeugt Kasper kompositorisch und malerisch eine ungeheure Dichte, die die Seherfahrung und Imagination des Betrachters herausfordert.



About the artist

More works by the artist
More works from this series
More paintings